BürgerInnenbeteiligung

Bürgerbefragungen

Hier finden Sie aktuelle Bürgerbefragungen. Beteiligen Sie sich und verbessern Sie so unsere Projekte. Ziel ist es unsere Marktgemeinde noch lebenswerter zu machen und Ihre wertvolle Meinung einzubeziehen. 

Bürgerbefragung zum Thema Kinder, Jugendliche & Familien

Das Wohl von Kindern, Jugendlichen und deren Familien ist uns als Marktgemeinde von großer Wichtigkeit. In und um unsere Gemeinde gibt es viele gute kommunale und regionale Angebote im Rahmen der Betreuung und Bildung von Kindern, als auch in den Bereichen der Gesundheit, der Freizeit und der Unterstützung von Familien.

Kinder sollen die bestmögliche Chance haben, so aufzuwachsen, dass sie sich entfalten und ihre Potentiale nutzen können. Dafür ist es aber notwendig, dass es ein lückenloses Begleitnetzwerk von der Schwangerschaft bis in den Berufseinstieg von Jugendlichen gibt. Daher hat sich die Marktgemeinde Gratwein-Straßengel dazu entschlossen, das Projekt „Gemeinsam stark für Kinder“ des Landes Steiermark umzusetzen.

Ziel des Projekts ist es, örtliche Institutionen, Kinderbildungs- und Betreuungseinrichtungen und Vereine so miteinander zu vernetzen, dass allen Kindern und Jugendlichen von 0 bis 16 Jahren ein gut betreutes Aufwachsen in sicheren Strukturen ermöglicht wird. Unterschiedliche Startbedingungen werden im Sinne der Chancengerechtigkeit ausgeglichen. Das Familienangebot in der Gemeinde wird nicht nur erhalten, sondern kontinuierlich weiterentwickelt.

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit, um den Fragebogen auszufüllen, damit wir unser Angebot entsprechend ausarbeiten und laufend verbessern können.

Bürgerbefragung zum Thema Handel

Eine der zentralen Aufgaben des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Ortsentwicklung ist – wie der Name schon nahelegt – das Thema Ortsentwicklung und damit die Verbesserung der Angebote des Handels in unserer Gemeinde. Mit diesem Fragebogen wollen wir erheben, welche Angebote und Geschäfte Ihrer Meinung nach in unserer Gemeinde fehlen bzw. ausgebaut werden sollten. Natürlich können wir als Gemeinde nicht jeden Wunsch erfüllen – wir können Geschäfte weder eröffnen noch betreiben – aber wir können im Rahmen unserer Möglichkeit unser Bestes tun, um die Verbesserung des Angebots in unserer Gemeinde voranzutreiben!

Wir danken Ihnen schon im Voraus für Ihre Mithilfe – selbstverständlich werden wir im IMPULS-Magazin über die Ergebnisse und unsere Schlussfolgerungen berichten!

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit, um den Fragebogen auszufüllen, damit wir unser Angebot entsprechend ausarbeiten und laufend verbessern können.