Gemeinde-News

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 15.11.2017

Blutabnahmetermin Dezember 2017 Rotes Kreuz

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 13.11.2017

geänderte Öffnungszeiten Servicestelle Gschnaidt

Die Öffnungszeiten der Servicestelle Gschnaidt sind vorübergehend wie folgt bis auf Widerruf geändert:

Mittwoch 8 bis 12 Uhr Freitag 14 bis 17 Uhr

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 10.11.2017

Stellenausschreibung -Ziviltechnikerbüro sucht einen Lehrling als Bürokaufmann/frau

Wir bieten dir:
- Eine spannende und abwechslungsreiche Lehrausbildung
- Kennenlernen unterschiedlicher Tätigkeitsfelder wie Sekretariat, Rechnungswesen, Marketing, Archivverwaltung
- Förderung deiner fachlichen und persönlichen Eignung und Weiterentwicklung
- Entlohnung nach KV 631,- brutto im 1. Lehrjahr
Das bringst du mit:
- Abgeschlossene Pflichtschule mit guten Noten, gerne auch Schulabbrecher aus höheren Schulen
- Interesse für den kaufmännischen Bereich
- EDV Kenntnisse (MS-Office)
- Einsatzfreude, Lernbereitschaft und Zuverlässigkeit
- Freundliches, offenes Wesen
Bitte richte deine schriftliche Bewerbung an:
Mach & Partner ZT-GmbH
Gewerbepark 2, 8111 Gratwein-Straßengel
oder office@mach-partner.at

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 08.11.2017

Einladung

Einladung zur Vorstellung des neuen Projekts AGIL - Aktiv und gesund im Leben bleiben

Ein Projekt für ältere Frauen und Männer mit und ohne Demenz am Mittwoch, den 15. November 2017, von 17.00 bis 18.30 Uhr im Gemeindeamt des Ortsteiles Judendorf-Straßengel.

Die Gesunde Gemeinde Gratwein-Straßengel freut sich auf Ihr Kommen

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 08.11.2017

Erhaltungsarbeiten im Bahnhof Gratwein

Die ÖÖB führen im Bereich des Bahnhofs Gratwein-Gratkorn von 21. November, 22:00 Uhr, bis 22. November 2017, 05:00 Uhr Erhaltungsarbeiten an den Gleisanlagen durch.

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 08.11.2017

Reinigungsstillstand der Zellstofffabrik

Von 7. November 2017 bis voraussichtlich 11. November 2017 wird die Zellstofffabrik kurzfristig für dringend erforderliche Reparatur- und Reinigungsarbeiten außer Betrieb sein. 

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 03.11.2017

ACHTUNG geänderte Öffnungszeiten mit November

Altstoffsammelstellen

Um eine möglichst rasche und reibungslose Anlieferung zu gewährleisten, bitten wir Sie, sich an die vorgegebenen Zeiten Ihres Ortsteils zu halten!

Ortsteil Judendorf-Straßengel hat das Altstoffsammelzentrum in Judendorf-Straßengel wie folgt geöffnet: 

  • jeden 1. Freitag im Monat
  • in den Monaten März bis Oktober: von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr und 
  • in den Monaten November bis Februar von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • fällt der Freitag auf einen Feiertag, so haben Sie am darauffolgenden Freitag zu den angeführten Öffnungszeiten die Abgabemöglichkeit.
  • bei Winterdienst (Schneeräumung, Streudienst etc.) bleibt das ASZ geschlossen!
Selbstverteidigung
Beitrag vom 31.10.2017

Selbstverteidigungs Workshop mit Patrick Kalcher & Manfred Weingerl

Anmeldungen bitte an Katharina Urdl-Neuhold unter urdl-neuhold@gratwein-strassengel.gv.at oder telefonisch unter 03124/51300-212

Harald Mulle – Bürgermeister
Beitrag vom 26.10.2017

ASZ Rein und Herbstgespräche 2017

Als Bürgermeister unserer lebenswerten Gemeinde ist es mir ein Anliegen, Sie am laufenden zu halten. Momentan beschäftigt viele unser ASZ in Rein. Dazu möchte ich Sie ein wenig informieren, auch wenn diverse Entscheidungen erst fallen.

ASZ Rein

Unsere Gemeinde befindet sich derzeit in Erhebungs- und Vorbereitungsarbeiten zur dringend notwendigen Vereinheitlichung der Müllgebührenordnung, die am 1.1.2018 in Kraft treten soll.

Geplant ist in den Ortsteilen Gratwein, Judendorf-Straßengel und Eisbach ein einheitliches Abholsystem einzuführen. Das heißt Restmüll, Biomüll, Altpapier und der gelbe Sack sollen direkt beim Haushalt abgeholt werden.

Anstelle des ASZ Rein ist eine ausgeweitete Sammelstelle für Glas, Blech und noch nicht definierte Fraktionen geplant. Diese soll nur von Gemeindebürgern, die über eine Berechtigungskarte verfügen benutzt werden können um Mülltourismus zu vermeiden.

Das bestehende ASZ in Rein müsste mit erheblichen öffentlichen Geldmitteln auf den modernsten gesetzlichen Standard gebracht werden. Darüber hinaus ist der bestehende Standort auf Grund des fehlenden Platzes für einen Ausbau nicht geeignet.

Nur der Sperrmüll und die Problemstoffe sind demnach in ein dafür geeignetes ASZ zu verbringen. Das wird in Zukunft entweder im OT Judendorf-Straßengel oder in Peggau täglich geöffnet sein.

Andere Optionen würden sehr viel Geld verschlingen oder zu weiteren Verkehrsbelastungen in unserer Gemeinde führen.

Mein Kollege Markus Windisch hat hier einige klare Worte verfasst, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

Herbstgespräche 2017

In der unserer Gemeinde kommen die Bürgerinnen und Bürger zu Wort. Die Bevölkerung wurde im Oktober und wird im November zu den Herbstgesprächen in allen vier Ortsteilen eingeladen. „Es sind wichtige Projekte geplant, daher ist es uns ein Anliegen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger mit ihren Ideen einbringen können.“. Konkret geht es um Zukunftsentwicklung in Gschnaidt, Entwicklungen rund um den Kurpark in Judendorf-Straßengel, das Projekt 

Mehrzweckhalle in Eisbach-Rein und Bürgerservice in Gratwein. Die einzelnen Projekte werden von einer Expertenrunde präsentiert und im Anschluss wird der Dialog mit den BesucherInnen eingeleitet. Ihre Ideen und Meinungen sind also gefragt!

Zwei Termine sind noch ausständig, zu diesen möchte ich Sie herzlich nochmals einladen:

1  Donnerstag, 9. November 2017 18.30 Uhr im Hoke Saal im Stift Rein

2  Dienstag, 14. November 2017 18.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Gratwein

Ich freue mich auf Sie und wünsche Ihnen eine schöne Herbstzeit!

 

Ihr Bürgermeister

Harald Mulle

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 25.10.2017

Redaktionsschluss Gemeindezeitung

Für die kommende Gemeindezeitung bitten wir alle Vereine Ihren Beitrag bis spätestens 13. November 2017 an Frau Katharina Urdl-Neuhold zu übermitteln: urdl-neuhold@gratwein-strassengel.gv.at

Konkrete Zeichenanzahlen für Ihre Texte erhalten Sie auch bei Frau Urdl-Neuhold.

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 23.10.2017

Wichtiger Hinweis! Öffnungszeiten Gemeindeämter & Servicestellen

Kein Parteienverkehr an folgenden Tagen:

 

Die Servicestelle Gschnaidt hat an folgenden Tagen geschlossen:

Mi, 25.10.2017
Fr, 27.10.2017
Mi, 1.11.2017
Fr, 3.11.2017
Mi, 6.12.2017
Fr, 8.12.2017
Mi, 27.12.2017

Alle Servicestellen und Gemeindeämter haben am Donnerstag, 2. 11.2017 geschlossen!

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 17.10.2017

Infos Wirtschaftsmesse und Anmeldeformular

Informationen rund um die Wirtschaftsmesse 2018 und das Anmeldeformular findet man ab sofort hier.

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 15.10.2017

Nationalratswahl 2017 - Gemeindeergebnis

Liebe GemeindebürgerInnen!

Hier finden Sie das Ergebnis der Nationalratswahl 2017 der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel:

Harald Mulle – Bürgermeister
Beitrag vom 03.10.2017

ASZ Rein

Liebe Gratwein-Straßenglerinnen und Gratwein-Straßengler,

es gibt noch keinen Gemeinderatsbeschluss, der eine Schließung des ASZ Rein beinhaltet!

Es gibt Überlegungen des Abfallwirtschaftverbandes, zuständig für den Bezirk Graz-Umgebung, die kleinen ASZs in einen gemeinsamen Ressourcenpark, der täglich geöffnet hat, zusammenzufassen. Zurzeit ist es geplant diesen Ressourcenpark in Peggau zu installieren. Da wir seitens der Gemeindevertretung unserer Bevölkerung nicht zumuten wollen, ihren Sperrmüll nach Peggau zu führen, gibt es unsererseits das Bestreben wenigstens ein ASZ in unserer Gemeinde zu erhalten.  In diesem Zusammenhang ist daran gedacht, das Abholsystem für den täglichen Müll (Biomüll, Altpapier, Gelber Sack und Restmüll) wie in den Ortsteilen Gratwein und Judendorf-Straßengel bereits praktiziert, auch auf den Ortsteil Eisbach mit einer direkten Hausabholung auszuweiten. Für den Grünschnitt sind mehrere Optionen angedacht. Das würde bedeuten, dass nur mehr Sperrmüll und Problemstoffe in ein ASZ von der Bevölkerung gebracht werden müssen. Für Metall- und Glasverpackungen werden voraussichtlich Sammelstellen eingerichtet, die relativ nahe am Bürger sind. Somit ersparen sich die Bürger viele „Müllkilometer“.
Auch hier ist mir wichtig festzuhalten, dass es hier noch keine endgültige Entscheidung gibt, sondern erst in den nächsten Sitzungen des Fachausschusses zu dieser Causa weitere Beratungen stattfinden werden. Danach wird der Gemeinderat zur Fassung der endgültigen Entscheidung mit diesem Thema betraut.
Weiters möchte ich Sie informieren, dass neben der Servicestelle der Gemeinde und der Praxisgemeinschaft, im November 2017 ein Praktischer Arzt, Herr Dr. Peter Jörgl, in das ehem. Gemeindeamt einziehen wird. Dies ist ein wichtiger Beitrag zur Ortsteilbelebung.

Mit lieben Grüßen
Bürgermeister Harald Mulle

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 03.10.2017

Du bist unter 25 und suchst Arbeit? - FÜR Jugendliche aus Gratwein-Straßengel

Du bist jung, motiviert und hast viele Fähigkeiten und Talente. Du suchst eine Arbeit, wo genau du mit deinen Stärken gefragt bist. Die dir Spaß macht und wo du gerne hingehst. Viele Firmen suchen engagierte Mitarbeiter, die sich mit ihrer Tätigkeit identifizieren können. Ein erfahrener Pate hilft dir, deinen Traumjob zu finden.en können. Ein erfahrener Pate hilft dir, deinen Traumjob zu finden.

www.katholische-kirche-steiermark.at/fonds-fuer-arbeit
www.facebook.com/fuer.arbeit.und.bildung

 

Eine Initiative der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel und des Fonds für Arbeit und Bildung der Diözese Graz-Seckau.

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 03.10.2017

Gemeindezeitung Ausgabe 28 / September 2017

Die neue Ausgabe der Gemeindezeitung ist online.

Sie finden Sie unter der Rubrik Gemeinde-Medien.

 

 

Viel Spaß beim Lesen!

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 12.09.2017

Erhebungsbogen Sport- und Bewegungsangebot der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel

Die Marktgemeinde Gratwein-Straßengel bietet mit ihren unzähligen Vereinen und Institutionen ein äußerst breites Sport- und Bewegungsangebot für Jung und Alt. Der Ausschuss für Jugend und Sport hat es sich nun zur Aufgabe gemacht das bestehende Angebot zusammenzufassen und in einem Folder darzustellen um unseren BürgerInnen eine anschauliche Übersicht zu bieten.

Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen, sehr geehrte Gemeindebürger!

Wir bitten daher all jene Vereine, ortsansässige Firmen und Privatpersonen, die in der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel ein entsprechendes Angebot offerieren, den nachfolgenden Fragebogen auszufüllen und diesen im Gemeindamt im Ortsteil Judendorf-Straßengel/Sekretariat abzugeben.

Gerne können Sie das Blatt auch einscannen und an urdl-neuhold@gratwein-strassengel.gv.at übermitteln.

Wir danken Ihnen für Ihre Mitwirkung!

Mit freundlichen Grüßen

Bürgermeister Harald Mulle und Ausschussobmann (Jugend & Sport) Mag. Dr. Gernot Papst

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 01.09.2017

Festival der Wirtschaft -Anmeldeformular

Das Anmeldeformular für das Festival der Wirtschaft findet man hier.

 

Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular ausschließlich an info@aufgehts.co.at

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 28.08.2017

IMPULS-Magazin Ausgabe 3 / August 2017

Die neue Ausgabe des IMPULS-Magazins ist online.

Sie finden Sie unter der Rubrik Wirtschaft.

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 10.08.2017

ÖBB Erhaltungsarbeiten

Erhaltungsarbeiten im Bahnhof Gratwein-Gratkorn

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 08.08.2017

Verein Volkshilfe Steiermark

 Haussammlung mit Listen

Im Zeitraum von 1. September bis 31. Dezember 2017 ist der Verein Volkshilfe Steiermark in der Steiermark unterwegs.

Sammlungsform: Haussammlung mit Listen

Sammlungsbereich: Bundesland Steiermark

Sammlungszweck: Gemeinschaftshilfe im Sinne des § 2 Abs. 1 der Vereinsstatuten in der Form der Hilfestellung für Einzelpersonen bei Bedarf, Hilfsaktionen, Seniorenbetreuung und Katastrophenhilfe im Bundesland Steiermark.  

Ärztedienste 3. Quartal 2017
Beitrag vom 10.07.2017

Ärztedienste in unserer Marktgemeinde 3. Quartal

Information über die Ärztedienste in unserer Marktgemeinde.

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 02.03.2017

Steiermark-Card 2017

Ab 1. April startet die Steiermark-Card in die Saison 2017. Bis Ende Oktober öffnen dann bereits 134 Ausflugsziele ihre Türen und Tore für Card-Besitzer – und das bei freiem Eintritt. Die Freizeit-Card fürs Grüne Herz bietet neben dem Eintritts-Gegenwert von 1.100 Euro weitere Vorteile. Neu als Bonuspartner mit dabei sind einige Top-Thermen und Kulturveranstalter.

134 x Familiensinn, Frohsinn, Spürsinn, Geschmackssinn und Wahnsinn

Die persönliche Eintrittskarte in die Steiermark bietet von April bis Oktober für jeden Card-Besitzer das passende Freizeiterlebnis: Groß und Klein, Museums- und Ausstellungsbesucher, Wanderer und Naturliebhaber, Wasserratten und Erholungssuchende, Kulinarik-Interessierte und Freizeit-Genießer kommen voll auf ihre Kosten. Das Angebot der Steiermark-Card ist so bunt und vielfältig wie die grüne Mark selbst: Berg und See, Kultur und Natur, Vertrautes und Exotisches, Kulinarik und Genuss. „Unser Angebot wird immer attraktiver und die Steiermark-Card-Familie wächst von Saison zu Saison.  Bereits tausende Steiermark-Card-Besitzer erleben mit der Familie, mit Freunden oder auch alleine unvergessliche Momente“, schwärmt die Obfrau Doris Wolkner-Steinberger. „Unsere Ausflugsziele-Partner sind herzliche Gastgeber und bieten tolle Freizeiterlebnisse, egal ob drinnen oder draußen, bei Sonne oder Regen.“ Der Gegenwert der Vorteile liegt bei 1.100 Euro. Nur daheimbleiben ist günstiger! Die Steiermark-Card gibt’s bis 31. März zum Frühbucherpreis bei den Verkaufsstellen und online auf www.steiermark-card.net.

Die Vorteile:

  • Einmal zahlen
    • Freier Eintrittin 134 Ausflugsziele
    • Gültig vom 1. April bis 31. Oktober 2017
    • Gesamtwert für 1 Erwachsenen:1.100 Euro bei einmaligem Besuch aller Ausflugsziele
      Knapp die Hälfte der Ausflugsziele kann so oft besucht werden, wie gewünscht. 
    • 30 % Rabatt bei 22 Bonuspartnern

 

Ausflugsziele 2017: 123 bewährte Partner + 11 neue = 134 x schöne Tage erleben 

  • Abenteuer Erzberg, Eisenerz
  • Alpinmuseum Austriahütte, Ramsau am Dachstein
  • Bärenhof Berghausen
  • Bergbaumuseum Fohnsdorf
  • Fluss- und Familienerlebnisbad St. Ruprecht an der Raab
  • Georgiberg Weingut, Berghausen
  • Gleichenberger Bahn „Dschungelexpress“
  • Grazer Märchenbahn
  • Lebenswelt Wasser, Stainz
  • Schalk Mühle, Ilz
  • Töchterlehof – das älteste Stutenmilchgestüt Österreichs, Anger

Alle 134 Ausflugsziele finden Sie auf www.steiermark-card.net

Preise:

Kaufzeitpunkt                                               bis 31.3.2017      1.4.-30.6.2017       1.7.-31.10.2017

Erwachsene JG 1957-2001:                           € 66                            € 76                            € 66

Senioren bis JG 1956:                                   € 56                            € 66                            € 56

Kinder & Jugendliche JG 2002-2013:              € 26                            € 26                            € 26

 

Verkaufsstellen:

 Büro der Steiermark Card, online unter www.steiermark-card.net

  • alle SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR-Märkte in der Steiermark und im Südburgenland
  • Regionalstellen der Kleinen Zeitung
  • Graz Tourismus, Shopping City Seiersberg, Steiermark Tourismus, ausgewählte Ausflugsziele, JUFA Hotels, Tourismusverbände …

Bonuspartner:

Folgende Bonuspartner gewähren 30 % Rabatt auf die angeführte Leistung lt. Katalog/Homepage.

Thermen:        

Aqualux-Therme Fohnsdorf

Heiltherme Bad Waltersdorf

Parktherme Bad Radkersburg

Therme Loipersdorf

 

Kultur:            

Ausseer Festsommer – Kultur im Ausseerland

AIMS in Graz

La Strada

Neuberger Kulturtage

Next Liberty Jugendtheater

Oper Graz

Schauspielhaus Graz

styriarte – Die steirischen Festspiele

 

Weitere:          

Der Schlosskutscher, Dynamics in Ceramics, Edelsteine Krampl, Flaggl Ballooning, Flecks Steirerbier, Golfclub Liebenau, Öblarner Kupferweg, SEGYtours, Tierwelt Herberstein – Tierparkführer & Zug

 

Und so einfach geht’s:

Die Steiermark-Card ab sofort zum Frühbucherpreis bei den Verkaufsstellen erwerben, persönliche Daten auf der Karten-Rückseite eintragen und die Steiermark-Card (mit Lichtbildausweis) bis
31. Oktober als Eintrittskarte nützen. Für Erwachsene kostet die Card 66 € (statt 76 €), für Senioren
56 € (statt 66 €) und für Kinder 26 €. Informationen zur Card-Leistung, Öffnungszeiten, Adresse, etc. gibt’s auf www.steiermark-card.net, der druckfrische Katalog lädt ab März zum Schmökern ein.

Der Verein IG Steiermark-Card:

Getreu der Steiermark-Card-VISION: „Jede Steirerin, jeder Steirer, jeder Gast entdeckt die Vielfalt der Steiermark mit einer Karte“ versteht sich der Verein Interessensgemeinschaft Steiermark Card als Marketing-Plattform für die Ausflugsziele. Ein stetiger Ausbau des Angebots für die Card-Nutzer einerseits und die Steigerung von Bekanntheit und Wertschöpfung der Partner andererseits sind seine wichtigsten Ziele.

Kontakt:               Verein Interessensgemeinschaft Steiermark Card

Doris Wolkner-Steinberger, Obfrau
Mag. (FH) Andrea Jöbstl-Prattes, Projektleitung

Business Park 4/1, 8200 Gleisdorf; Tel.: 03112/22330-0 www.steiermark-card.net

Harald Mulle – Bürgermeister
Beitrag vom 23.02.2017

Erhebung der Tierhaltebetriebe

Liebe Gemeindebürgerinnen!

Liebe Gemeindebürger!

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Mitarbeiter der Firma Pumpernig & Partner ZT-GmbH zurzeit im gesamten Gemeindegebiet im Auftrag der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel eine Erhebung der Tierhaltebetriebe durchführen.

Wir bitten Sie, wenn notwendig hier um Ihre Unterstützung.

Die Gemeindeverwaltung

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 23.02.2017

Wildbachbegehung 2017

Ab sofort findet im gesamten Gemeindegebiet von Gratwein-Straßengel die Wildbachbegehung 2017 statt, die von der Firma umwelterkundig.at durchgeführt wird.

Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt:

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 02.02.2017

Bildung gehört belohnt!

Die neue Bildungsförderrichtlinie der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 27.12.2016

Verordnung über das Verbot des Feuerentzündens und Rauchens im Wald in Zeiten besonderer Brandgefahr

Aufgrund der akuten Waldbrandgefahr wird auf die rechtskräftige Verordnung (§ 41 Abs. 1 Forstgesetz 1975 idF BGB1. I Nr. 189/2013) der Bezirkshauptmannschaft Graz-Umgebung vom 13.08.2015 (GZ: 8.1-E1/3/1998) über das Verbot des Feuerentzündens und Rauchens im Wald in Zeiten besonderer Brandgefahr hingewiesen.

Das Entzünden von Feuerwerksköpern fällt ebenfalls unter dieses Verbot und sind Zuwiderhandlungen mit Verwaltungsstrafen bis zu € 7.270,- zu ahnden.

Bitte um Kenntnisnahme!

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 02.03.2016

Ausschreibungen von Gewerken betreffend Bauprojekte der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel

Liebe Unternehmer!

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in Zukunft alle Informationen zu Ausschreibungen von Gewerken betreffend Bauprojekte der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel auf unserer Homepage unter Rubrik NEWS bzw. Gemeindeleben WIRTSCHAFT zu finden sind.

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 22.01.2016

Wirtschaftsmagazin "IMPULS"

Sehr geehrte Unternehmerin, sehr geehrter Unternehmer!

Alle reden gerne davon wie wichtig es ist, regional einzukaufen und damit die Wirtschaft im Ort zu stärken. Das setzt allerdings voraus, dass die Bürgerinnen und Bürger in Gratwein-Straßengel auch wissen, welche Angebote es in unserer Gemeinde gibt.
Im Interesse unserer Unternehmen und der KonsumentInnen werden wir daher im Laufe des Jahres 2016 alle Betriebe im Rahmen eines eigenen Wirtschaftsmagazins, das an alle Haushalte ergehen wird, vorstellen.

Günstig  Inserate schalten!

Sie haben die Möglichkeit Ihr Unternehmen durch ein Inserat hervorzuheben. Wir bieten – im Sinne der Wirtschaftsförderung in der Gemeinde – überaus günstige Anzeigenpreise!

 

Rubrik  „Marktplatz“  im Wirtschaftsmagazin „IMPULS“

Sie suchen …
• MitarbeiterInnen
• GeschäftspartnerInnen
• Lehrlinge
• ein Geschäftslokal/Büro
 
Sie möchten …
• ihren Betrieb verkaufen
• über eine interessante Veranstaltung (Tag der offenen Tür etc.) berichten
• über Ihr Firmenjubiläum berichten
• über Ihre Neugründung und Geschäftseröffnung berichten
 

… dann lassen Sie es uns wissen, wir veröffentlichen gerne kostenlose Kurzhinweise!

  

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung:

Frau Prettenthaler, Telefon 03124/51300-211 und Frau Urdl-Neuhold, Telefon 03124/51300-212. 

 

Sämtliche Informationen und Formulare  finden Sie auch auf unserer Gemeindewebsite:

www.gratwein-strassengel.gv.at/Gemeindeleben/Wirtschaft

 

„Setzen wir Impulse für eine starke Wirtschaft in Gratwein-Straßengel!“

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 11.12.2015

Änderung bei der Ausgabe von Taxigutscheinen

Bequem mit dem Taxi nach Hause kommen…

Wie komm ich heute von der Party nach Hause?

Diese Fragen stellen sich Jugendliche sicherlich öfter. Die Marktgemeinde Gratwein-Straßengel gemeinsam mit dem GU-Taxi hat nun die Lösung – Taxigutscheine.

Alle jungen Menschen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren, die ihren Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel haben, können nun Taxigutscheine im Wert von
€ 10,00, um nur € 5,00 bei der Gemeinde erwerben.

 

Wie komme ich zu den Gutscheinen?

Einfach mit dem Meldezettel sowie einem Lichtbildausweis in eines der beiden Gemeindeämter bzw. in eine Servicestelle kommen und schon kannst Du Gutscheine bis zu einem Wert von € 60,00 pro Monat kaufen.

 

Ab sofort können auch Eltern, Großeltern usw. die Gutscheine für die Jugendlichen erwerben.

Bitte dafür mit dem Meldezettel des Jugendlichen und einem Ausweis des Erwachsenen ins Gemeindeamt/Servicestelle kommen.

 

 

Beim wem und wann kann ich die Gutscheine einlösen?

Die Gutscheine sind für alle Fahrten mit dem GU-Taxi – 0664 470 91 91 - in der Zeit von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr einlösbar.

 

Wir wünschen allen Jugendlichen eine Gute Fahrt mit dem Taxi nach Hause!

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 01.12.2015

Wichtiger Hinweis: Hundeabgabeordnung ab 1. Jänner 2016 für alle Ortsteile gültig

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel hat in seiner Sitzung am 26.11.2015 die Hundeabgabeordnung für das gesamte Gemeindegebiet von Gratwein-Straßengel mit Rechtskraft 01.01.2016 mit folgenden Eckpunkten beschlossen:

 

Die Abgabe wird für das Kalenderjahr erhoben und beträgt pro gehaltenen Hund im Gemeindegebiet jährlich € 60,-.

 

Die festgesetzte Abgabe reduziert sich um 50%:

  • für Wach-, Berufs- und Jagdhunde, wenn die im Gesetz explizit geregelter Voraussetzungen vorliegen,
  • für Hunde, die den Kurs „Begleithund I oder II“ oder ein anderer übergeordneter Kurs absolviert haben und
  • unter bestimmten Voraussetzungen auch für zuverlässige Hundezüchter (ÖHZB)

Eine entsprechende Antragstellung ist vom Hundebesitzer bis spätestens 28. Februar beim Gemeindeamt zu beantragen, ansonsten entfällt ein möglicher Begünstigungsanspruch für das gesamte Kalenderjahr.

 

Von der Abgabepflicht befreit:

  • Diensthunde öffentlichen Wachen sowie Hunde, welche zur Erfüllung sonstiger öffentlicher Aufgaben notwendig sind,
  • Diensthunde des beeideten Forst- und Jagdschutzpersonals in der für die Erfüllung ihrer Aufgabe erforderlichen Anzahl,
  • nachweislich ausgebildete Blinden- und Therapiehunde,
  • Hunde eines konzessionierten Bewachungsunternehmens und
  • Hunde in behördlich bewilligten Tierheimen

 

Ist ein Hundekundenachweis nach § 3b Abs. 8 des Stmk. Landes-Sicherheitsgesetzes erforderlich und wird dieser nicht vorgelegt, so erhöht sich die festgesetzte Abgabe von € 60,00 auf das Zweifache.

 

Die Hundeabgabe ist von der/vom Abgabepflichtigen selbst zu berechnen und bis zum 15. April ohne weitere Aufforderung zu entrichten.

 

Jene Person, die einen über 3 Monate alten Hund hält (Hundehalterin/Hundehalter), hat dies der Gemeinde, in der sie ihren Hauptwohnsitz hat, binnen 4 Wochen zu melden.

 

Wird bei der Anmeldung des Hundes nachgewiesen, dass der Hund erst nach dem 30. September erworben wurde, so ist für das laufende Jahr keine Abgabe zu entrichten.

 

Die Meldung hat folgendes zu enthalten bzw. ist dieser folgendes anzuschließen:

  • Name, Hauptwohnsitz und Geburtsdatum der Halterin/des Halters,
  • Rasse, Geschlecht, Geburtsdatum (zumindest Geburtsjahr) des Hundes,
  • Kennzeichnungsnummer gem. § 24a Tierschutzgesetz (Microchipnummer)
  • die Registernummer des Stammdatensatzes gem. § 24a Abs. 5 Tierschutzgesetz (animal-data)
  • der für das Halten des Tieres notwendige Hundekundenachweis (sofern nach § 3b Abs. 8 des Stmk. Landes-Sicherheitsgesetzes erforderlich),
  • der Nachweis einer Haftpflichtversicherung gemäß § 3b Abs. 7 Stmk. Landes-Sicherheitsgesetz

 

Hundehalter haben die Abmeldungen ihres Hundes innerhalb von 4 Wochen der Gemeinde unter Angabe des Endigungsgrundes (auch Verzug in eine andere Gemeinde) mitzuteilen.

 

Eine Verwaltungsübertretung begeht, wer

  • die Meldepflicht verletzt
  • eine erforderlichen Nachweis nicht einbringt oder
  • eine abgabenrechtlichen Anzeige-, Offenlegungs- oder Wahrheitspflicht, welche die Hundeabgabe verkürzen würde, verletzt
Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 01.12.2015

Gratwein-Straßengel startet mit eigenen Einkaufsgutscheinen

Seit Anfang Dezember sind die Einkaufsgutscheine der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel im Wert von € 5,00 und € 10,00 in den Gemeindeämter sowie Servicestellen erhältlich. Diese können in nahezu allen der 800 heimischen Gewerbebetriebe eingelöst werden.

 

„Gerade in unserer neu entstandenen Großgemeinde wissen ja viele Bürgerinnen und Bürger gar nicht, wie viele Möglichkeiten des Einkaufens es bei uns gibt. Mit den Gutscheinen wird man dazu motiviert, sich das lokale Angebot einmal genauer anzusehen und besser kennen zu lernen.“ so Robert Köppel, Gemeinderat und Obmann des Wirtschaftsausschusses.

Der Wirtschaftsausschuss der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel möchte mit dieser Initiative die Nahversorger und die heimische Kaufkraft stärken. Daher ergeht die Einladung an alle Gewerbebetriebe die Gutscheine wie Bargeld anzunehmen und dann spesenfrei wieder bei den örtlichen Raiffeisenbanken einzutauschen.

Suchen Sie ein Geschenk? Mit den Einkaufsgutscheinen der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel liegen Sie sicher richtig. 

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 14.07.2015

Übernahme der Tarifdifferenzen für die Zonen 202 und 302 im Vergleich zur Zone 101 des Verkehrsverbundes Steiermark

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel hat in der Sitzung am 2. Juli 2015 den Beschluss gefasst, dass die Differenz für Monats-, Halbjahres und Jahreskarten für die Zonen 202 und 302 im Vergleich zur Zone 101 des Verkehrsverbundes Steiermark übernommen wird.

 

Dies gilt für alle Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel für die Zone, in der die Person mit Hauptwohnsitz gemeldet ist.

Bei ermäßigten Karten wird der Differenzbetrag zur ermäßigten Karte der Zone 101 ausbezahlt.

Um eine Förderung zu erhalten, kommen Sie bitte mit Ihrer Zonenkarte, einem Lichtbildausweis und Ihrem Meldezettel zu den Parteienverkehrszeiten in die Gemeindeämter in Judendorf-Straßengel und Gratwein oder in die Servicestellen in Eisbach und Gschnaidt. Dort müssen Sie dann bitte einen kurzen Fragebogen ausfüllen und bekommen direkt vor Ort den Differenzbetrag ausbezahlt.

 

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen gerne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel zur Verfügung!