Gemeinde-News

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 18.04.2019

Erinnerung Redaktionsschluss "Impuls"

Liebe Unternehmerinnen, liebe Unternehmer! Nicht vergessen! Am 25. April ist Redaktions- und Anzeigenschluss für die kommende "Impuls". Erscheinen wird sie dann Ende Mai 2019. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge, die Sie bitte an urdl-neuhold@gratwein-strassengel.gv.at übermitteln. Zu spät eingelangte Beiträge können nicht berücksichtigt werden! Alle Informationen zur "Impuls" finden Sie hier. Mit lieben Grüßen, das Team der Marktgemeinde

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 17.04.2019

Newsletter & Bürgerbefragungen

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger, möchten Sie einen Newsletter unserer Gemeinde erhalten? Dann melden Sie sich bitte bei Frau Urdl-Neuhold unter urdl-neuhold@gratwein-strassengel.gv.at an. Ebenso dürfen wir Sie auf aktuelle BürgerInnenbefragungen hinweisen. Die aktuelle Befragung finden Sie unter BürgerInnenbeteiligung/Befragung oder mit einem Klick hier. Mit freundlichen Grüßen, das Team der Marktgemeinde

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 17.04.2019

BürgerInnenbeteiligung in unserer Gemeinde

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger,

mit dem Ausbau des Gemeindeamtes im OT Judendorf-Straßengel zu einem Verwaltungszentrum haben wir die große Chance das ehemalige Gemeindeamt im OT Gratwein einer sinnvollen Nachnutzung zuzuführen. Wir sehen dies als Möglichkeit, das traditionsreiche Gebäude im Sinne unserer Bürgerinnen und Bürger neu zu nutzen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Belebung des Gratweiner Zentrums zu nutzen. Der Aufbau einer modernen Mediathek und Bibliothek, ist neben eines BürgerInnenzentrums die zentrale Idee für die Nachnutzung. Uns liegt Ihre Meinung am Herzen, daher laden wir Sie am Mittwoch, 15. Mai 2019 um 18.00 Uhr ins Gemeindeamt bzw. in die Bücherei Gratwein ein: Reden Sie mit uns über Ihre Ideen und Anregungen zur Nachnutzung des Gemeindeamts in Gratwein! Wie stellen Sie sich Ihr neues BürgerInnenzentrum in Gratwein vor? Außerdem werden die Ergebnisse der Fragebögen zur Mediathek/Bibliothek präsentiert! Um die Veranstaltung bestmöglich planen zu können, bitten wir Sie um Anmeldung bis 14. Mai 2019 bei Frau Urdl-Neuhold unter urdl-neuhold@gratwein-strassengel.gv.at.

Zusätzlich darf ich Sie noch auf Folgendes hinweisen:

•die nächsten Veranstaltungen unserer Bürgerbeteiligung finden Sie in unseren Gemeindemedien!

•bis 31. Mai 2019 haben Sie noch die Möglichkeit bei der aktuellen BürgerInnenbefragung zum Thema "regionale Angebote im Rahmen der Betreuung und Bildung von Kindern in unserer Gemeinde" teilzunehmen. Die Umfrage finden Sie gleich mit einem Klick hier. Das Wohl von Kindern, Jugendlichen und deren Familien ist der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel von großer Wichtigkeit. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bringen Sie sich ein!

Herzlichen Dank! Mit freundlichen Grüßen, Ihre Vizebürgermeisterin Doris Dirnberger

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 16.04.2019

Die aktuelle Ausgabe der Gemeindezeitung ist da!

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger, unsere neue Gemeindezeitung ist da! 

Hier kann man sie online durchblättern. Der nächste Redaktionsschluss ist der 3. Juni 2019, die Zeitung wird dann voraussichtlich Anfang Juli 2019 erscheinen. Bitte übermitteln Sie Ihre Beiträge und Ihre Veranstaltungstermine rechtzeitig an Frau Urdl-Neuhold. Danach eingelangte Beiträge können nicht berücksichtigt werden!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen! Das Team der Marktgemeinde

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 15.04.2019

Öffnungszeiten rund um Ostern

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger, unser Gemeindeamt, die Zweigstelle in Gratwein und unsere Servicestellen haben am Karfreitag geschlossen! Gerne sind wir am Dienstag, den 23. April 2019 im Rahmen der gewohnten Öffnungszeiten wieder für Sie erreichbar! Das Team der Marktgemeinde wünscht allen GemeindebürgerInnen frohe Ostern!

Harald Mulle – Bürgermeister
Beitrag vom 12.04.2019

Beschluss des Flächenwidmungsplans und Örtliches Entwicklungskonzepts 1.0

FWP

 

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger,

In insgesamt 45 Sitzungen und Besprechungen in den vergangenen 4 Jahren haben sich die Mitglieder der Fachausschüsse Bau- und Raumordnung, Straßen & Verkehr und Wasser, Abwasser und Kanal sowie allen interessierten GemeinderätInnen mit den Baulandwünschen befasst und mehrere Baulandbefahrungen durchgeführt.

Nach intensiven und letztlich konstruktiven Diskussionen und Verhandlungen wurden in der GR Sitzung am 11.4.2019 der Flächenwidmungsplan 1.0 sowie das Örtliche Entwicklungskonzept 1.0 vom Gemeinderat durch alle Mandatare bis auf eine Stimmenthaltung beschlossen.

Künftig wird ein besonderes Augenmerk auf den Umgang mit Hang-, Oberflächen- und Hochwässern gelegt werden müssen. Diesem Umstand wurde mit der Einarbeitung der Hangwasser- und Gefahrenzonenkarte aus unserer Sicht Rechnung getragen und macht unsere Gemeinde einmal mehr zu einer Pilotgemeinde. Unser Vorgehen wird auch Auswirkungen auf die künftige Raumplanung in anderen Gemeinden haben.

Für unsere Gemeinde bedeutet das aber auch, dass mit Baulandausweisungen sehr sorgsam umgegangen wird, um die Entwicklung unserer Gemeinde im Sinne der Bevölkerung auf sanfte Art weiter betrieben wird um die ausgezeichnete Lebensqualität zu erhalten.

Ich möchte mich bei allen GemeinderätInnen, bei den Gemeindebediensteten und den hinzugezogenen Experten sehr herzlich für die schlussendlich doch konstruktive Zusammenarbeit bedanken. Dieses Projekt ist für die Zukunft unserer Gemeinde ein sehr wichtiges und ich bin froh, dass wir dieses nun gestemmt haben. Unsere Gemeinde ist in vielen Bereichen eine Pilotgemeinde, so auch in der Integration der Hangwässer und Gefahrenzonen in den Flächenwidmungsplan und in das Örtliche Entwicklungskonzept. Die intensive Behandlung aller Kriterien rund um Verkehr, Wasser, Gefahrenzonen und Klima sollen Ihnen, liebe BürgerInnen die Sicherheit geben, dass alle Wünsche objektiv, gerecht und zukunftsorientiert behandelt wurden und nun zu einem transparenten und verständlichen Ergebnis geführt haben.

Sollten Sie dennoch Fragen haben, oder Unklarheiten aufgetaucht sein, so zögern Sie nicht, nähere Informationen bei den kompetenten MitarbeiterInnen in unserem Bauamt einzuholen.

Ihr Bürgermeister Harald Mulle

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 10.04.2019

aktuelle Verkehrsbeschränkungen

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger, wir dürfen Sie wieder über aktuelle Verkehrseinschränkungen in unserer Gemeinde informieren:

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten wurde vom 8. April bis zum 31. Mai 2019 für die Landesstraße L 302 in Judendorf-Straßengel zwischen der Kreuzung mit der Gartengasse und der Schulstraße eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h sowie eine Wartepflicht bei Gegenverkehr verordnet.

Aufgrund von Arbeiten in der Kreuzgasse in Judendorf-Straßengel wird vom 3. bis zum 31. Mai 2019 ein vorübergehendes Fahrverbot verordnet.

Aufgrund von Arbeiten zur Verlegung des Breitbandkabels im Auftrag der A1-Telekom wird es in der Enzenbachstraße im Bereich der Liegenschaft Hörgas 94, im Bereich der Kreuzung Enzenbachstraße/Schusterbauerweg II sowie am Schusterbauerweg II im Bereich der Liegenschaft Hörgas 72 zwischen dem 3. und dem 26. April 2019 zu zeitweiligen Verkehrsbehinderungen kommen.

Mit freundlichen Grüßen, das Team der Marktgemeinde Gratwein-Straßengel

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 27.03.2019

Neuer Pächter Bad Weihermühle

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger, liebe Interessierte! Wir freuen uns mitteilen zu können, dass unser Bad Weihermühle nach erfolgter Ausschreibung neue Pächter gefunden hat! Die KR Gastronomieentwicklungs GmbH mit den Geschäftsführern Rene Rodler und Markus Kriegl startet mit 1. April 2019. Die Tore werden dann ab 1. Mai 2019 offiziell geöffnet!

Wir freuen uns auf tolle Projekte, erfrischendes Badevergnügen und wünschen den neuen Pächtern alles erdenklich Gute! Bitte unterstützt unser Bad Weihermühle z.B. mit einem Like auf der neuen Facebook Seite https://www.facebook.com/badweihermuehlefreizeitanlage/ oder mit einem Klick auf der neuen Homepage www.bad-weihermuehle.at

Kontaktieren könnt ihr die neuen Pächter unter Bad Weihermühle Freizeitanlage, Tallak 59, 8112 Gratwein-Straßengel, Telefon: 0676/6730203, Email: office@bad-weihermuehle.at

Wir wünschen den neuen Pächtern viel Erfolg und möchten uns auf diesem Weg nochmals bei den alten Pächtern bedanken! Mit freundlichen Grüßen, das Team der Marktgemeinde

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 12.03.2019

Neuer Eingang Marktgemeindeamt Judendorf-Straßengel

Liebe Gemeindebürgerinnen, liebe Gemeindebürger, die Umbauarbeiten im neugebauten Teil des Gemeindeamtes in Judendorf-Straßengel sind abgeschlossen, der alte Teil des Gemeindeamtes wird nun umgebaut und saniert. Somit gibt es ab heute einen neuen Eingang zum Gemeindeamt in Judendorf-Straßengel. Dieser befindet sich gegenüber der Sichtbar. Gerne sind wir wie gewohnt zu den Parteienverkehrszeiten für Sie da! Das Team der Markgemeinde

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 01.03.2019

Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband, Steiermark, Haus- und Straßensammlung

Dem österreichischen Roten Kreuz, Landesverband Steiermark, 8010 Graz, Merangasse 26, wurde gemäß den §§ 1, 4, 5 und 9 Abs. 1 lit. a des Steiermärkischen Sammlungsgesetztes, LGBL. Nr. 82/1964 i.d.F. LGBL. Nr. 87/2013, die Bewilligung zur Durchführung einer öffentlichen Sammlung wie folgt erteilt:

Sammlungszeitraum: 25. März 2019 bis 2. Juni 2019

Sammlungsbereich: Bundesland Steiermark

Sammlungsform: Haus- und Straßensammlung

Sammlungszweck: Finanzierung der dem Gemeinwohl dienenden Arbeit des Österreichischen Roten Kreuzes.

 

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 19.02.2019

Reinigungsarbeiten der Zellstofffabrik (Sappi Gratkorn)

Liebe Gemeindebürgerinnen!

Liebe Gemeindebürger!

Wir möchten Sie mit u.a. Schreiben über die geplanten Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten von 25. bis 27. Februar 2019 der Sappi Gratkorn informieren.

Ihr Marktgemeinde-Team

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 03.01.2019

freiraum-europa Hilfsprojekte Haus-u.Straßensammlung 2019

Über Ansuchen vom 24.09.2019 und 29.11. wird dem Verein freiraum-Europa Hilfsprojekte, mit Sitz in 4020 Linz, Wienerstraße 131 D, gem. den §§ 1, 4, 5 und 9 Abs. 1 lit.a des Steiermärkischen Sammlungsgesetzes, LGB1 Nr. 82/1964 i.d.F. LGB1 Nr. 87/22013 die Bewilligung zur Durchführung einer öffentlichen Sammlung erteilt:

Sammlungszeitraum: 3. Jänner bis 2. November 2019

Sammlungsbereich: Bundesland Steiermark

Sammlungsform: Haus- und Straßensammlung

Sammlungszweck: Unterstützung des freiraum-Europa Notfallfonds für behinderte Kinder, Beratung und Betreuung. Finanzierung von Behindertengerechten Umbauten, Anschaffung von speziellen Lehrmaterialien und Spielsachen und Ferien- und Weihnachtsaktionen für behinderte Kinder.

 

Diese Bewilligung wird gem. § 5 Abs. 2 und § 8 Abs. 2 des Sammlungsgestzes mit folgenden Auflagen verbunden.

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 18.12.2018

Gratwein-Straßengler Wasserwerte

Österreich ist ein an Trinkwasservorkommen reiches Land. Die Qualität des Trinkwassers ist im internationalen Vergleich hervorragend.

Geprüft wird die Qualität unseres Wassers mehrmals im Jahr vom Institut für Hygiene, Mikrobiologie und Umweltmedizin.

Hier finden Sie die wichtigsten Werte:

Marktgemeinde Gratwein-Straßengel
Beitrag vom 18.12.2017

Formular Rückgabe Bio Mülltonne-Neuerungen Abfuhrordnung